Top 5 Tortentrends

Oft zu schön zum Essen – Torten! Die aufwendigen Backkreationen ist meist wahre Kunstwerke, welche mit Buttercreme, Fondant, Zuckerblumen und vielem mehr aufwendig verziert werden. Wie auch Mode und Make-up gibt es immer wieder neue Trends, die neune Schwung in die Welt der Tortendekorationen bringen. Wir stellen euch die Top 5 Tortentrends 2020 vor:

Naked cakes

Naked-Cakes oder auch Nude-Cakes genannt halten sich seit ein paar Jahren hartnäckig in den Tortentrends. Bei diesem Tortenstyle werden die Torten nicht eingedeckt, wodurch man die einzelnen Schichten aus Kuchen und Creme erkennen kann. Dieser natürliche Look wird oft durch echt Blüten oder frisches Obst untermalt und versprüht eine sommerliche Frische.

Geometrische Verzierungen

Eine klare Linie bringen geometrische Verzierungen. Die klaren Tortendekorationen werden gerne mit Fondant und Hartkaramell umgesetzt. Durch klare Linien und eine einheitliche Farbauswahl entstehen futuristische Tortendesigns, die jeden beeindrucken.

Drip Cake

Beliebt als Geburtstagstorte ist der neue Trend aus Übersee: Der Drip Cake! Hierbei laufen an der Seite des Kuchens Tropfen aus farbenfrohem Frosting runter. Dabei ist die Kunst, das Frosting auf die richtige Konsistenz zu bringen, damit die Tropfen nicht bis zum Boden laufen.

Brush Cake

Auf Deutsch etwas uneleganter: Die Pinselstrichtorte. Dieser Tortentrend kommt gefühlt direkt aus den modernen Museen. Diese künstlerischen Torten kommen oft farbenfroh daher und können ganz natürlich mit den färbenden Lebensmitteln von Eat a Rainbow umgesetzt werden, da unsere Pulverfarben fettlöslich sind und sich somit für Schokolade eignen.

Einhorn-Torte

Bei Einhörnern holen wir unser inneres Kind nochmal raus. Die niedlichen Fantasiewesen zaubern fast jedem ein Lächeln ins Gesicht und als Tortendekoration begeistern sie Groß und Klein.