Süsses Kürbis-Dessert

Zutaten

Für Person(en)

250 g Hokkaido Kürbis

130 ml Apfel- oder Traubensaft

4 EL Eat a Rainbow YELLOW

80 g Zucker

1 Prise Zimt

200 g Frischkäse

4 EL Milch

1 TL Zitronensaft

100 ml Schlagsahne

120 g Spekulatius-Kekse

Zubereitung

Den Kürbis entkernen und in kleine Würfel schneiden. Beim Hokkaido Kürbis kann die Schale mit gegessen werden. Als Alternative kann man auch Zentner verwenden. Hier muss der Kürbis entkernt und geschält werden.

Die Kürbiswürfel zusammen mit dem Traubensaft und einer Hälfte des Zuckers in einem Topf kochen. Sollte der Saft den Kürbis nicht zur Gänze bedecken, den Topf mit Wasser auffüllen, bis der komplette Kürbis bedeckt ist.

Wenn der Kürbis weich ist, alles zusammen mit Eat a Rainbow YELLOW zu einer feinen Creme pürieren und abkühlen lassen.

Den Frischkäse, die Milch, die zweite Hälfte des Zuckers, Zitronensaft und den Zimt verrühren. Die Sahne separat steif schlagen und dann vorsichtig unter die Frischkäsecreme heben.

Die Spekulatius-Kekse in einem Gefrierbeutel mit Hilfe von einen Nudelholz in kleine Stücke zerbröseln. In kleinen Dessert-Gläsern erst eine Schicht Spekulatius-Brösel füllen. Dann schichtweise die Kürbis- und Frischkäsecreme auf die Gläser verteilen. Als Deko gerne noch Eat a Rainbow Yellow pur drüber träufeln.

Rezept_Yellow