Bunte Engelsaugen

Zutaten

Für Plätzchen

100 g Butter

50 g Puderzucker

1 Päckchen Vanillezukcer

1 Ei (M)

150 g Mehl

1 Prise Salz

200 g Fruchtgelee (hell)

1 EL Eat a Rainbow Purple

1 EL Eat a Rainbow Green

1 EL Eat a Rainbow Blue

1 EL Eat a Rainbow Yellow

Zubereitung

Die Zutaten aus dem Kühlschrank holen und den Backofen auf 175° Grad Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier vorbereiten. Das Gelee kräftig durchrühren, auf 4 Schüssel aufteilen und jede davon mit den Eat a Rainbow Essenzen einfärben. 0,5 - 1 EL Eat a Rainbow pro Schüssel, bei Bedarf mehr.

Für den Teig Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Ei und Salz verrühren. Mehl zugeben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in Frischhaltefolie verpacken und 1 Stunde kühlen. Mit den Händen 20 ca. 2 cm große Kugel formen. Einen Holzkochlöffel in Mehl tauchen und damit eine große Mulde in die Teigkugel drücken.

Da unsere natürlichen Essenzen nur bedingt hitzestabil sind und bei langem Backen im Ofen ihre strahlenden Farben verlieren, kommt das Gelee erst später dazu.

Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Das Gelee mit den EAR Löffeln einfüllen und weitere 5 min. backen. Die Engelsaugen auskühlen lassen und mit Puderzucker servieren.

Tipp: Schmeckt auch mit Vollkornmehl sehr lecker! Oder 50 g Mehl durch gemahlene Mandeln ersetzen.