Rinderfilet mit Pastinaken-Kartoffel-Püree

Zutaten

Für Person(en)

400 g Kartoffeln

400 g Pastinaken

4 Rinderfilets (à ca. 200g)

3 EL Öl

30 g Butter

geriebene Muskatnuss/p>

Salz & Pfeffer

2 TL Eat a Rainbow GOLD

400 g grüne Bohnen

400 g Kirschtomaten

1 Zwiebel

8 Stiehel Thymian

1 TL Zucker

4 TL Eat a Rainbow RED

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Pastinaken schälen, putzen und ebenfalls in Stücke schneiden. Kartoffeln und Pastinaken in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Filets trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite
2–3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten zu Ende garen. (Kerntemperatur 58 °C).

Kartoffeln und Pastinaken abgießen. Butter zugeben und grob zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eat a Rainbow GOLD unterrühren. Püree warm stellen. Bohnen putzen und waschen. In kochendem Salzwasser 5–8 Minuten garen. Filets aus dem Ofen nehmen, in Folie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Tomaten waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Tomaten in das heiße Bratöl geben. Mit Zucker bestreuen und die Tomaten braten, bis sie etwas aufplatzen. Zwiebel, Knoblauch und Thymian, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, zugeben, andünsten. Tomaten etwas zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eat a Rainbow RED unterrühren.

Bohnen abgießen. Filets in Scheiben schneiden. Mit Püree, Tomaten und Bohnen anrichten. Mit übrigem Thymian garnieren.