H

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Haltbarkeitsdatum

Das Mindesthaltbarkeitsdatum („Mindestens haltbar bis…“) auf Lebensmitteln gibt an, wie lange ein Lebensmittel bei sachgerechter Lagerung im verschlossenen Zustand ohne nennenswerte Geschmack- und Qualitätseinbußen sowie ohne gesundheitliches Risiko zu genießen ist.
Ist das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten, muss das Lebensmittel deshalb nicht weggeworfen werden. Riecht und schmeckt es noch wie gewohnt, kann es auch ohne Bedenken verzehrt werden.
Anders ist das im Fall des Verbrauchsdatums („Zu verbrauchen bis…“). Dieses gilt für Lebensmittel, die leicht verderblich sind und mikrobiell ein Risiko für die Gesundheit darstellen können (z.B. Hackfleisch). Dieses Datum sollte nicht überschritten werden.

Quelle: Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V., http://www.bll.de/themen/kennzeichnung/wissenswertes-mindesthaltbarkeitsdatums.html

Herz-Kreislauf-System

Das Herz-Kreislauf-System oder auch umgangssprachlich Kreislauf genannt stellt das Strömungssystem des Blutes im Organismus dar. Beim Menschen wird es durch das Herz sowie das Netz aus Blutgefäßen gebildet. Ohne ein funktionierendes Herz-Kreislauf-System kann der menschliche Körper nicht überleben. Das Blut, das hier transportiert wird, erfüllt dabei zahlreiche Aufgaben. Beispielsweise transportiert es den Sauerstoff aus der Lunge in die Zellen und das Kohlenstoffdioxid wieder zurück. Es versorgt das Gewebe mit Nährstoffen und transportiert die verschiedenen Hormone zwischen den Organsystemen.

Hunger

Hunger bedeutet das Verlangen nach Nahrung. Anders als beim Appetit liegt beim Körper ein Bedarf nach bestimmten Nährstoffen. Auch der Magen selbst kann durch fehlende Dehnung ein Hungergefühl auslösen. Vermutet wird auch ein Zusammenhang zwischen der Wärmeregulation des Körpers. Ist uns also zu kalt benötigen wir Energie und bekommen Hunger. Ein niedriger Blutzucker löst seinerseits Hunger auf Süßes aus.