Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1 Geltungsbereich und Anbieter
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) der BETTEC B.V. (im Folgenden: „Anbieter“) gelten für alle Bestellungen und Verträge, die ein Verbraucher/in oder Unternehmer(in) (im Folgenden: „Kunde/in“) mit uns als Verkäufer hinsichtlich der in unserem Online-Shop www.eatarainbow.de dargestellten Waren abschließt.

1.2 Verbraucher/in im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer/in im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

1.3 Betrieben wird der Online-Shop von:

BETTEC B.V., Nieuwe Hertogenweg 20, 6291 BP Vaals, Niederlande
Geschäftsführer: Alexander Hautmann

Eingetragen in das Handelsregister:
Chamber of Commerce (Roermond): 66672325
Umsatzsteuer-ID: NL856655296B01

E-Mail: info@eatarainbow.de
Telefon: +49 8105 73609 20 (Montag bis Freitag von 09:00Uhr- 16:00Uhr)


§2 Vertragsabschluss
2.1 Die im Online-Shop enthaltenen Produktdarstellungen und Angebote sind freibleibend und stellen kein Angebot im Rechtssinne dar. Sie dienen der Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots durch Kunde und Kundin an den Anbieter.

2.2 Der Kunde oder die Kundin kann das Angebot, über das in den Online-Shop (www.eatarainbow.de) der BETTEC B.V. integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde oder die Kundin, nachdem er oder sie die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nach Abgabe seiner oder ihrer Bestellung durch Klick auf den Bestellvorgang abschließenden Button auf der letzten Seite des Bestellvorgangs und damit der Abgabe eines verbindlichen Angebots auf Vertragsschluss erhält der Besteller oder die Bestellerin eine Auftragsbestätigung an die von ihm oder ihr angegebene E-Mail-Adresse. Diese stellt die Annahme des Vertrages durch die BETTEC B.V. dar.

2.3 Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese stellt zugleich die Vertragsannahme dar.

2.4 Bei Schreib- oder Druckfehlern in unseren Preisen oder in der E-Mailkorrespondenz, bedingt durch technische Übermittlungsfehler, sind wir zur Anfechtung berechtigt, jedoch müssen wir Ihnen unseren Irrtum beweisen. Der Vertrag wird in diesem Fall entweder einvernehmlich angepasst oder nach den gesetzlichen Bestimmungen rückabgewickelt.

2.5 Bei Auswahl einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls Kunde oder Kundin nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Zahlt der Kunde oder die Kundin mittels einer im Online-Bestellvorgang auswählbaren von PayPal angebotenen Zahlungsart, erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden oder der Kundin in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde oder die Kundin den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

2.6 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Kunden oder der Kundin nach Absendung seiner oder ihrer Bestellung in Textform (z.B. E-Mail) zugeschickt. Eine darüberhinausgehende Zugänglichmachung des Vertragstextes durch uns erfolgt nicht. Bestellungen werden auf unserer Internetseite archiviert und können über ein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde oder die Kundin vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop angelegt hat.

2.7 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde oder die Kundin hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde oder die Kundin bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

2.8 Angebote und Offerten der Eat a Rainbow Produkte von BETTEC B.V., die nicht über den Online-Shop abgewickelt werden, sind freibleibend. Erst mit dem Versand einer schriftlichen Bestätigung von Seiten der BETTEC B.V. wird der Vertrag gültig.


§3 Preise & Zahlungsbedingungen
3.1 Die im Online-Shop genannten Preise verstehen sich in EURO (€) und enthalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer des Landes des Kunden oder der Kundin, zzgl. Porto/ Versandkosten gemäß §4. Die Versandkosten werden vor Abgabe der verbindlichen Bestellung auf der Übersichtsseite mit angezeigt.

3.2 Die Zahlung erfolgt über Vorkasse, PayPal oder auf Rechnung gemäß den nachstehenden Bestimmungen.

3.3 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben. D.h. die Überweisung des Gesamtbetrages (errechnet aus dem angegebenen Kaufpreis zuzüglich der anfallenden Versandkosten) ist durch den Besteller auf das Konto der BETTEC B.V. sofort nach Vertragsabschluss vorzunehmen:

Bankverbindung: BETTEC B.V.
IBAN: DE22 3905 0000 1070 2063 29
BIC: AACSDE33 Bank: Sparkasse Aachen

Bei Zahlung mit Vorkasse versenden wir die bestellte Ware erst nach Eingang der Zahlung auf unserem Konto.

3.4 Ferner ist die BETTEC B.V. bereit, Gutschriften auf dem PayPal-Konto der BETTEC B.V. erfüllungshalber zu akzeptieren (Anbieter ist PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg). Die Vertragsbeziehungen zwischen PayPal und seinen Kunden oder Kundinnen richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal.

3.5 Mit einem Kundenkonto in unserem Shop www.eatarainbow.de kann ab der 2. Bestellung auf Rechnung bestellt werden. Bei Zahlung auf Rechnung erhält der Kunde mit Erhalt der Ware eine Rechnung, wobei der Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 10 Werktagen an das angegebene Konto überwiesen werden muss.

3.6 Bei Zahlungsverzug ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

3.7 Bei Angeboten und Offerten, die nicht über den Online-Shop abgewickelt werden (beschrieben unter §2.8), sind die Preise für die Waren von Eat a Rainbow und die Versandkosten in der Bestellbestätigung angegeben. Sofern nicht anders vereinbart, enthalten die Preise von Eat a Rainbow (BETTEC B.V.) die Standardverpackung, jedoch keine anderen ähnliche anwendbare Steuern, Zölle, Abgaben oder Gebühren.

3.8 Entstandene Kosten der Geldübermittlung (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute) sind von Ihnen in den Fällen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.


§4 Versandkosten
4.1 Für den Versand in die Niederlande und nach Deutschland berechnen wir pauschal 3,90 € (Standardversand). Ab einem Bestellwert von 45,- € liefern wir in die Niederlande und nach Deutschland versandkostenfrei.

4.2 Wir versenden, neben den Niederlanden und Deutschland, in folgende europäische Länder: Österreich, Belgien, Luxemburg und Frankreich. Die Versandkosten in diese Länder betragen pauschal 8,90€. Die Versandkosten sind nicht im angezeigten Produktpreis enthalten.

4.3 Bei Angeboten und Offerten, die nicht über den Online-Shop abgewickelt werden (beschrieben unter §2.8), können abweichende Versandkosten vereinbart werden. Diese sind in der schriftlichen Bestellbestätigung mit aufgeführt.


§5 Liefer- und Versandbedingungen
5.1 Die Lieferung der Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden oder der Kundin elektronisch mitgeteilte Lieferadresse, sofern nichts anderes vereinbart ist.

5.2 Die Lieferung erfolgt ausdrücklich erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf dem unter §3 angegebenen Konto oder bei Gutschriften im Sinne von §3 Nr. 2 und Nr.3 dieser AGB. Bei einem Geschäftsabschluss mit der Zahlung auf Rechnung, erfolgt die Lieferung zeitnah nach Bestelleingang.

5.3 Die Lieferung erfolgt in die angebotenen Lieferländer (siehe §4).

5.4 Die Lieferzeit beträgt ca. 2-4 Werktage ab Bestellung bzw. Zahlungseingang, je nach gewählter Zahlungsart, sofern nicht anders angegeben. Lieferfristen stellen nur einen Richtwert dar und gelten daher als nur annähernd vereinbart (ca.-Fristen).

5.5 Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde oder die Kundin zu vertreten hat, trägt der Kunde oder die Kundin die dem Verkäufer hierdurch entstehenden angemessenen Kosten und wir können von dem Vertrag zurücktreten. Dies gilt im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde oder die Kundin sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden oder die Kundin die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

5.6 Handelt der Kunde oder die Kundin als Unternehmer/in, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden oder die Kundin über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Handelt der Kunde oder die Kundin als Verbraucher/in, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware an den Kunden oder die Kundin oder eine empfangsberechtigte Person über. Abweichend hiervon geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch bei Verbrauchern bereits auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat, wenn der Kunde oder die Kundin den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt mit der Ausführung beauftragt und der Verkäufer dem Kunden diese Person oder Anstalt zuvor nicht benannt hat.

5.7 Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert werden, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist und etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstattet.


§6 Eigentumsvorbehalt
6.1 Gegenüber Verbrauchern und Verbraucherinnen behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

6.2 Gegenüber Unternehmern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

6.3 Handelt der Kunde oder die Kundin als Unternehmer, so ist er zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb berechtigt. Sämtliche hieraus entstehenden Forderungen gegen Dritte tritt der Kunde oder die Kundin in Höhe des jeweiligen Rechnungswertes (einschließlich Umsatzsteuer) im Voraus an den Verkäufer ab. Diese Abtretung gilt unabhängig davon, ob die Vorbehaltsware ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. Der Kunde oder die Kundin bleibt zur Einziehung der Forderungen auch nach der Abtretung ermächtigt. Die Befugnis des Verkäufers, die Forderungen selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt. Der Verkäufer wird jedoch die Forderungen nicht einziehen, solange der Kunde oder die Kundin seine/n Zahlungsverpflichtungen dem Verkäufer gegenüber nachkommt, nicht in Zahlungsverzug gerät und kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist.


§7 Haftung
Die BETTEC B.V. als der Verkäufer haftet dem Kunden oder der Kundin aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:

7.1 Die BETTEC B.V. als der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund unbeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie, bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz sowie aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist.

7.2 Verletzt die BETTEC B.V. als Verkäufer fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß vorstehender Ziffer unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde oder die Kundin regelmäßig vertrauen darf.

7.3 Im Übrigen ist eine Haftung des Verkäufers ausgeschlossen.

7.4 Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Verkäufers für seine Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.


§8 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung
8.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

8.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus nachfolgender Widerrufsbelehrung.


Widerrufsbelehrung:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen durch eine eindeutige Erklärung in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei unversiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Das Widerrufsrecht besteht auch nicht bei Waren in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung oder Folie nach der Lieferung geöffnet oder entfernt wurde. Sie können dafür auch das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
BETTEC B.V.
Nieuwe Hertogenweg 20
6291 BP Vaals Niederlande

Email: info@eatarainbow.de
Tel. +49 8105 73609 20

Widerrufsfolgen:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Können Sie uns die empfangen Leistungen sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteil) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes:
Bei Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechtes (siehe Widerrufsbelehrung) tragen Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung.

Ausschluss bzw. vorzeitiges erlöschen des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Allgemeine Hinweise:
Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, vermeiden Sie Verunreinigungen und Beschädigungen und sorgen Sie mit einer geeigneten Verpackung für ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Auf diese Weise lassen sich Schadensersatzansprüche wegen Beschädigung infolge mangelhafter Verpackung vermeiden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Widerrufsformular:
Das Widerrufsformular kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Widerruformular - Muster

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

BETTEC B.V.
Nieuwe Hertogenweg 20
6291 BP Vaals
Niederlande

Email.: info@eatarainbow.de

Ende der Widerrufsbelehrung


§9 Transportschäden
9.1 Wenn Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert werden, bitten wir um eine sofortige Reklamation des Fehlers beim Zusteller und um schnellstmögliche Kontaktaufnahme mit uns.

9.2 Die gesetzlichen Mängelrechte entfallen nicht, sollten Sie die Reklamation der Waren oder die Kontaktaufnahme versäumen. Allerdings können wir dann unsere Ansprüche gegenüber der Transportversicherung geltend machen.


§10 Mängelrechte/ Haftung
10.1 Die Haftung für Sachmängel erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels an der Ware gelten – zusätzlich zu den gesetzlichen Voraussetzungen – die in §9.2. genannten Voraussetzungen.


§11 Beschwerden
Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst, ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.

Die Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Zudem sind wir bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag mit dem Kunden oder der Kundin einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können unseren Kunden und Kundinnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

In diesem Zusammenhang sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail Adresse hinzuweisen. Diese lautet: info@eatarainbow.de


§12 Anwendbares Recht
12.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Niederlande unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

12.2 Handelt der Kunde oder die Kundin als Kaufmann oder Kauffrau, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz in den Niederlanden, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde oder die Kundin seinen oder ihren Sitz außerhalb der Niederlanden, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden oder der Kundin zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden oder der Kundin anzurufen.

AGB der BETTEC B.V., Nieuwe Hertogenweg 20, 6291 BP Vaals, Niederlande

Letzte Änderung 19.07.2021

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen